Havanna Lounge Bremen - Incentive/ Führungskräftetraining

Aufgabe:
Die Mitglieder der Havanna Lounge sind Führungskräfte – Inhaber oder Geschäftsführer mittelständischer Unternehmen bis zum Konzern. Der Wunsch war den Mitgliedern eine besondere Atmosphäre zu gewähren, aus der Sie für sich eigene Ideen entwickeln und von anderen lernen können. Zur Abrundung des Tagesprogramms ist es den Mitgliedern ein besonderes Bedürfnis das Erlebte zu diskutieren und in einem schönen Ambiente zu Netzwerken und sich auszutauschen.

Umsetzung:
geeconcept übernahm die gesamte Eventkonzeption, Organisation und Umsetzung dieses Incentives. Dies umfasste beispielsweise die Installation der Location, die logistische Abwicklung und die Betreuung und Leitung vor Ort.

Ergebnis:
a)  „Kurztrip: Manila – Hamburg in fünf Stunden“
Mit der Hochschule Bremen, Fachbereich Nautik und Herrn Rainer König haben wir ein außergwöhnliches Zusammenspiel organisiert. Dort wo normalerweise Schiffskapitäne am Steuer stehen, um kritische Sitationen zu trainieren, konnten die Teilnehmer als Führungskraft betriebliche Situationen simulieren und erfahren, wie es sich beispielsweise mit der internen Kommunikation verhält.

Rainer König, Kapitän AG, stimmte sie mit Erlebnisberichten aus seiner Fahrzeit auf Supertankern, Containerschiffen und Stückgutfrachtern in die Bordatmosphäre ein und erklärt Ihnen die Aufgabenstellungen. Seine einzigartige Stärke ist es, mit dem besonderen Erfahrungsschatz aus 10 Jahren Seefahrt und 19 Jahren Selbstständigkeit als Unternehmensberater, Herausforderungen der Schiffsführung auf die Führung von Unternehmen zu übertragen. Er verschafft Ihnen einen Einblick in die erlebnisreiche Welt der Seefahrer und ermöglicht einen Perspektivenwechsel, mit dem die Gäste Ihren Unternehmensalltag durch die „nautische Brille“ betrachten können.
Im Anschluss an das Erlebnis wurde in den Räumlichkeiten der Havanna Lounge bei hervorragendem Catering die Erfahrungen ausgetauscht.

Feedback:
„Ihre Kompetenz, Erfahrung und Engagement haben unsere Veranstaltung (wieder einmal) zu einem
vollen Erfolg werden lassen. Wir bedanken uns für die ideenreiche und erstklassige Zusammenarbeit -
wir kommen gerne wieder.“

Teilnehmerstimmen:
Claas Helmers, Apollo Fachpersonal:
„Im ersten Moment habe ich innerlich geschmunzelt und mir die Frage gestellt: welche Verknüpfungen sollten zwischen Unternehmen und Schifffahrt zu erkennen sein? Während der „Übungsfahrten“ im Schiffsimulator war es im Anschluss aber überdeutlich festzustellen. Es hat mir Riesenspaß gemacht und ich komme gerne wieder!"

Gerd Behrens, Officina Druck & Medien GmbH
„…gerade im Hinblick auf Kommunikation und Verständnis im Team, als Teamtraining, hervorragend geeignet!"

b)  „Ein Tag in der Welt der „Fliegerei“
Luftfahrt hat in Bremen eine lange Tradition - im Jahr 2009 feierte die Stadt 100 Jahre Luftfahrtgeschichte. Der Flughafen ist einer der ältesten noch existierenden Flughäfen Deutschlands.
Bremen, genannt die Stadt der „Luft- und Raumfahrt“, bietet auf wenigen Metern unglaubliche Einblicke in diese zumeist verschlossene Welt.

Erlebnisflug im Flugsimulator
Dort, wo die Piloten der Lufthansa und vieler anderer Airlines ihr Training und ihre Checks absolvieren, wurde auch für die Teilnehmer der Traum vom Fliegen wahr - in dem Ausbildungsflugzeug der Lufthansa Piloten, der Cessna Citation C 1 Plus.

Flugzeug zum Anfassen
Unter diesem Motto führte ein Pilot die Gäste in einem Walk-around um ein Flugzeug und erklärt Ihnen in einem spannenden kleinen Exkurs die Technik der Fliegerei.

Im anschließenden Kerosingespräch mit Cpt. Walter Drasl in der Havanna Lounge konnten die Teilnehmer alle Fragen zum Thema Fliegerei stellen. Herr Drasl referierte vor allem dem staunenden Publikum, wie Führungskräfte von den Standards der Fliegerei lernen können.

Feedback:
„Sie haben uns von Beginn an sehr engagiert betreut, in der Vorbereitung ausgezeichnet beraten, bei der Durchführung des Rahmenprogramms tatkräftig unterstützt und unsere Mitglieder kompetent begleitet...“

geeconcept Gabriele Lange Meyenburger Str. 34 28239 Bremen Telefon: +49 (0)421/51 70 44 75+49 (0)421/51 70 44 75 Mobil: +49 (0)152/54 06 58 82 IMPRESSUM